Utilisation des cookies : En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez le traitement de cookies destinés à des usages statistiques, publicitaires, techniques et en lien avec les réseaux sociaux. En savoir plus

APFL FF

APFL
Caractéristiques générales Die APFL FF ist ein schweres und agressives Gerät
Die APFL Fléaux/Fléaux QUIVOGNE ist eine V-Scheibenegge die besonders für schwierige Arbeitbedingungen geschafft wurde. Dieses Werkzeug ist mit vordere und hintere Fléaux Scheiben ausgerüstet. Diese aggressive Scheiben versichern eine effiziente Arbeit von dem ersten Gang an. Mit 160 zu 200 kg Gewicht pro Scheibe und 5 zu 18 cm Tiefgang, ist diese Scheibenegge für das Pseudo-Pflügen ideal. Um die Reststoffsbeschädigung zu optimieren und ein perfektes Arbeitsergebnis zu kriegen, kann die APFL mit hintere Walzen ausgerüstet sein.
Sie ist verfügbar mit Arbeitsbreite von 1,90 m bis zu 3,85 m und wurde durch die DRIRE amtlich anerkannt,um auf die Verkehrsachsen zu fahren
Descriptif technique Zentraler Rahmen mit zwei Balken mit 200x100x10. Batterien mit Balken mit 200x100x10.
1 Hubzylinder mit hydraulischem Tiefenanschlag.
2 Walzen mit 295/60-22.5, verstärkte Felgen - Gezahnte 70-Achse, 6 Achsen,
Steuerung der Öffnung der Batterien pro Bereich mit Blockierung.
Dreschscheiben vorne und hinten mit Ø 810x10 mit besonderen Schabern, Abstand 280. Gezahnte 50er-Achsen
APF-Gehäuse für APFL-FF 26 und 28 Scheiben mit 4 Walzen mit 295/60-22,5 und 2 Hubzylinder.
Warnschilder und Beleuchtung.
Gezahnte 50er-Stahllager, konische, dreifach abgedichtete Walzen.
Gewicht 32 kg. Hydraulische Bremse – Handbremse.
Technische Daten
Bezeichnung Arbeitsbreite Nombre de disques Gewicht Demande d'information
APFL 18-71x7-28 2,50 m 18 2 992 kg
APFL 20-71x7-28 2,75 m 20 3 148 kg
APFL 22-71x7-28 3,00 m 22 3 303 kg
APFL 24-71x7-28 3,30 m 24 3 460kg
APFL 26-71x7-28 3,55 m 26 4 130 kg
APFL 28-71x7-28 3,85 m 28 4 290 kg
APFL 16-71x7-28 2,20 m 16 2 980 kg